Art: Sanierung der Treppe des Schlosses Hohenschwangau Ort: Lechbruck am See, Deutschland
Zeitraum: 2019 - 2021 Planungsumfang: Lph 1 - 8
Team: Alexander Pfanzelt, Florian Fender

Die Freitreppe des Schlosses Hohenschwangau ist aus statischen Gründen zu sanieren. Die Maßnahmen durch die notwendigen Änderungen an der Absturzsicherung sind entsprechend der Rekonstruktion des historischen Erscheinungsbildes gewählt worden, um den zeitgenössischen Betrachter des Schlosses das ursprüngliche Entree erfahrbar zu machen.